Waldökologie Martin Schmid

Büro für angewandte Waldökologie

Inventur und Planung für naturnahe Waldwirtschaft
Dipl.-Forsting. (FH) Martin Schmid

Kontakt: Tel. 0174-672 66 33, E-Mail: mar-s[at]gmx.net

Referenzen:

  • Forsteinrichtung auf Kontrollstichprobenbasis Stadtwald Meiningen/Untermaßfeld (mit M. Neumann)
  • Waldstrukturaufnahme im Biosphärenreservat Thüringer Wald (mit Forstbüro Vulpes) 2018/19
  • Aufnahmen zur Kohlenstoffinventur 2017
  • FFH-Managementplanung im Stadtwald Lübeck 2016-2018
  • Waldbiotopkartierung Stadtwald Lübeck 2014/15
  • Habitatbaumkartierung AktivRegion Innere Lübecker Bucht 2014
  • Kontrollstichprobe im Stadtwald Kiel 2013
  • Aufnahmen zur Bundeswaldinventur 3 in Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg 2011/2012
  • Inventuren in Schweizer Naturwaldreservaten – Eidgenössische Forschungsanstalt WSL 2008/2009
  • div. Wildschadensinventuren (Sachsen, Brandenburg, Kommunen)
  • Mitarbeit an div. Betriebsinventuren in Baden-Württemberg

Veröffentlichungen:

Fichtner, A., Schmid, M. (2015): Erfassung und Schutz von Habitatstrukturen in Wäldern der AktivRegion Innere Lübecker Bucht. Abschlussbericht. Gemeinde Ratekau (Hrsg.), 57 S.

Fichtner, A., von Steen, S., Schmid, M., Sturm, K. (2013): Der Ökowald als Baustein einer Klimaschutzstrategie – Potenzial des integrativen Prozessschutz-Waldbaus. Gutachten im Auftrag von Greenpeace e.V., 38 S.

Schmid, M. (2010): Ackerwildkräuter schützen und fördern. Perspektiven einer langfristigen Finanzierung und Bewirtschaftung. Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL), Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU), 46 S.

Schreibe einen Kommentar